Beziehung von den Eltern zu dem Kind

Beziehung von den Eltern zu dem Kind

Leichte Sprache

 

Ihr Kind ist geboren.
Das Kind soll sich gut entwickeln.
Ihr Kind braucht deshalb Liebe von Ihnen.
Und Aufmerksamkeit
Dem Kind geht es dann gut.
Aber:
Sie sind vielleicht unglücklich.
Sie möchten das Kind lieb haben.
Aber Sie können das Kind nicht lieb haben.
Vielleicht ist das passiert:
– die Schwangerschaft war für Sie anstrengend.
– die Geburt hat sehr lange gedauert.
– Sie hatten sehr starke Schmerzen bei der Geburt.
– das Kind war krank.
– das Kind ist zu früh geboren.
– Sie waren traurig nach der Geburt.
Das ist alles sehr anstrengend.
Sie können deshalb die Liebe für Ihr Kind nicht spüren.
Sie bekommen Hilfe bei uns.
  •    Es gibt Beratungs∙gespräche.
Die Berater sprechen mit Ihnen.
Zum Beispiel darüber:
– Warum geht es Ihnen schlecht?
– Welche Probleme haben Sie?
– Wie kann es Ihnen wieder besser gehen?
Der Text “Beziehung von den Eltern zu dem Kind” wurde geprüft von:
Elfie Bischof, Monika Lehnen, Irene Stamp, Ute Demann, Sabine Schmitz, Brigitte Schmitz, Sonja Bruder
Prüfer-Team dia.Leben Michaelshoven gGmbH