Aktuelles

Juno, das Kölner Netzwerk für Schwangerschaft und Psyche ist seit dem 01.02.2019 online!

Über die Homepage von Juno sollen insbesondere Betroffene Hilfe und Unterstützung bei Beratungsstellen, Institutionen und Fachleuten finden. Aber auch Behandler*innen wie beispielsweise Gynäkolog*innen, Hebammen, Kinderärzt*innen und Geburtskliniken soll die Homepage helfen zielgerichtet Patient*innen und Klient*innen an entsprechende Fachleute zu vermitteln.

Fachleute im Netzwerk gesucht!

Wir laden qualifizierte Berater*innen, Therapeut*innen, andere Fachleute und Institutionen herzlich ein, sich an unserem Netzwerk zu beteiligen.
An Vernetzung interessierte Expert*innen können sich über kontakt@juno-koeln.de an uns wenden.

Umfrage zu Schwangerschaft und Geburt während der Corona-Pandemie

Die BundesELTERNinitiative Mother Hood e.V. kooperiert mit der Medizinischen Hochschule Hannover und einem internationalen Komittee bei der Cocoon-Studie und ruft zur Teilnahme beider Elternteile auf. auch Väterstimmen sind wichtig!  Diese Umfrage ist Teil einer weltweiten Initiative, koordiniert vom Stillbirth Centre of Research Excellence (Australia), um die Herausforderungen und Sorgen von Eltern zu verstehen, die eine Schwangerschaft oder eine Geburt während der weltweiten COVID-19-Pandemie erlebt haben.
Hier geht es zu der Umfrage (bis Oktober 2021):

>> http://bit.ly/cocoon-studie

Subjektives Geburtserleben bei Entbindung im Krankenhaus:  Studienteilnehmerinnen gesucht!

Für eine Masterarbeit im Studiengang klinische Psychologie an der Universität Wien werden Studienteilnehmerinnen gesucht. Nähere Informationen und  Kontakt :

>> Flyer Studie Geburtserleben

Fortbildungsangebote für Fachleute

>> Weiterbildungs- und Fortbildungsangebote in Bindungsanalyse

Unterstützen Sie uns!

Juno ist ein über Spenden finanziertes Netzwerk ohne eigene Mittel. Wir freuen uns über jede finanzielle Zuwendung!

>> Projekt fördern